Willmann als Vorsitzender des Bildungsauschusses nicht mehr tragbar

SPD-Vorsitzender Johannes Strauch und SPD-Fraktionsvorsitzender Ralf Steinbach

SPD-Vorsitzender Johannes Strauch (l.) und SPD-Fraktionsvorsitzender Ralf Steinbach (r.)

Die vom CDU-Vorsitzenden Michael Willmann im Erft-Kurier vom 02. November 2016 aufgestellte Behauptung, der Hoeninger Kastanienschule könne aufgrund mangelnder Bautätigkeit im Norden der Gemeinde mittelfristig die Schließung drohen, wurde in der letzten Sitzung des Bildungsausschusses durch die Verwaltung sowie durch Frau Roth–Junkermann, die Schulrätin des Rhein-Kreises Neuss, als falsche Behauptung wiederlegt.

Ebenso stellte Frau Kleine, Schulleiterin der Frixheimer Grundschule entschieden klar, dass die von Willmann erhobene Behauptung, sie könne ihrer Aufgabe als Frixheimer Schulleiterin nicht im notwendigen Maße nachkommen, da Sie für einem begrenzten Zeitraum noch für eine Dormagener Grundschule tätig sei, nicht richtig ist. Weiterlesen →

Strukturwandel mitgestalten: SPD lädt zum nächsten Sinstedener Gespräch ein

Rainer Thiel MdL

Rainer Thiel MdL

Das Rheinische Revier ist vom Strukturwandel besonders betroffen. Rommerskirchen liegt da mittendrin. Mit welchen Strategien wird dem Strukturwandel begegnet? Welche Rahmenbedingungen müssen angepasst werden, damit er ein Erfolg werden kann und welchen Beitrag können Kommunen, Institutionen und Bürger vor Ort leisten? Dies sind nur einige der Fragen, die im Rahmen des nächsten „Sinstedener Gesprächs“ in Rommerskirchen diskutiert werden sollen. Am Mittwoch, den 16. November 2016 lädt der SPD-Ortsverein Rommerskirchen gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Rainer Thiel alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein, sich über die Auswirkungen des Strukturwandels im Rheinischen Revier zu informieren. „Während die Bedeutung des Energieträgers Braunkohle sinkt, steigt die Verunsicherung bei den braunkohleabhängigen Beschäftigten. Der Erfolg des Strukturwandels hängt davon ab, ob überzeugende Perspektiven geschaffen werden können“, erklärt hierzu der Landtagsabgeordnete Rainer Thiel. Weiterlesen →

SPD begrüßt langfristige Planungen zur Entwicklung der Gemeinde

Johannes Strauch

Johannes Strauch

Der Gemeindeentwicklungsausschuss hat in seiner letzten Sitzung die Stellungnahme der Gemeinde Rommerskirchen zum Regionalplan der Bezirksregierung Düsseldorf einstimmig verabschiedet.

Der SPD-Vorsitzende Johannes Strauch begrüßt das einstimmige Votum aller Ratsfraktionen und lobt die Arbeit von Bürgermeister und Gemeindeverwaltung:
„Wir freuen uns sehr, dass Bürgermeister Dr. Martin Mertens mit seiner Gemeindeverwaltung so zukunftsorientiert und perspektivisch nach vorne schauen und das nächste Jahrzehnt in Rommerskirchen bereits im Blick haben. Wie beliebt Rommerskirchen bei „Häuslebauern“ ist, können wir in diesen Tagen sehen, wenn wir über die Rathausflure gehen, wo viele Menschen campieren, um ein Baugrundstück in unserer schönen Gillbach-Gemeinde zu erwerben. Weiterlesen →

SPD-Fraktion spendet an die Rommerskirchener Tafel sowie an das Oekovener Tierheim

Spendenübergabe an die Rommerskirchener Tafel

Spendenübergabe an die Rommerskirchener Tafel

Den Erlöss des diesjährigen SPD Trödelmarktes spendete die SPD Rommerskirchen zu gleichen Teilen an die Rommerskirchener Tafel sowie das Oekovener Tierheim. Die stellvertretende Bürgermeisterin Ellen Klingbeil und Parteichef Johannes Strauch übergaben die Spende an die Leiterin der Rommerskirchener Tafel Heike Hendrichs sowie der Leiterin des Tierheims Uta Wegener. Beide Leiterinnen freuten sich über die Spende und betonten hierbei, dass jede Spende, ungeachtet ihrer Höhe, gern gesehen und für ihre Arbeit immens wichtig sei. Gleichzeitig informierten sich die beiden Rommerskirchener SPD Ratsmitglieder ausführlich über die alltägliche Arbeit der beiden Institutionen. Weiterlesen →

Gute Schule 2020 – SPD für Investitionen in Rommerskirchener Grundschulen

Ralf Steinbach

Ralf Steinbach

Die Ferienzeit ist seit kurzem vorbei und auch in den Grundschulen der Gemeinde hat für viele Kinder der Schulalltag wieder begonnen. Für insgesamt ca. 125 Mädchen und Jungen ist das neue Schuljahr auch gleichzeitig der Beginn ihrer Schulzeit. Die Fraktionsvorsitzenden von SPD, Ralf Steinbach und FDP, Stephan Kunz freuen sich über die positive Entwicklung der Schülerzahlen, die auch noch bis in das Jahr 2022 mit steigenden Schülerzahlen prognostiziert wird. Ralf Steinbach: „Unser Anspruch ist es, in unseren Schulen die bestmöglichen Rahmenbedingungen zu schaffen. Dazu gehören insbesondere gepflegte Klassenräume und moderne Ausstattung. Denn Lernen soll Spaß machen!“ Weiterlesen →