Maria Peiffer jetzt 1. Stellvertretende Bürgermeisterin

Maria Peiffer, 1. stv. Bürgermeisterin und Albert Glöckner, erfolgreichster Bürgermeister von Rommerskirchen - Foto: M.Reuter

Maria Peiffer, 1. stv. Bürgermeisterin und Albert Glöckner, erfolgreichster Bürgermeister von Rommerskirchen – Foto: M.Reuter

Während der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates wurde mit großer Mehrheit Frau Maria Peiffer zur 1. Stv. Bürgermeisterin gewählt die in dieser Funktion damit Frau Fünger, CDU ablöst, die nunmehr als 2. Stv. Bürgermeisterin fungiert. Auch diese Personalentscheidung ist eine Folge der Verschiebung der Mehrheitsverhältnisse im Rat der Gemeinde, wo nunmehr die Sozialdemokraten vom Gillbach die stärkste Fraktion bilden. Besonders erfreulich bei der Wahl war die offensichtlich erfolgte Unterstützung durch die Fraktionen der Grünen, der FDP als auch von der UWG. Dies ist sicherlich auch ein Zeichen der Zustimmung für die Persönlichkeit von Maria Peiffer, der sympathischen aber auch resoluten Ratsfrau aus Widdeshoven.

„Die rote Mary“, wie sie liebevoll unter Freunden genannt wird, ist ein sozialdemokratisches Urgestein in der Gemeinde. Seit nunmehr 30 Jahren ist sie in der Kommunalpolitik aktiv. Ein besonderes Geschenk machte sich Frau Peiffer zudiesem Jubiläum selbst: Sie gewann erstmals den Wahlkreis Widdeshoven/Hoeningen direkt und zog somit unmittelbar in den neuen Gemeinderat ein. Dies war ein deutliches Zeichen von Anerkennung für einen langjährigen Einsatz für die Gemeinde und ihren Heimatort. Auch ihr wünschen wir weiterhin Freude und Erfolg in der Tätigkeit als Stv. Bürgermeisterin der Gemeinde Rommerskirchen.

Ihnen gefallen unsere Inhalte? Dann sagen Sie es doch weiter: