Planung und Bau der B 477n trotz Regierungswechsel in NRW verzugslos vorantreiben!

Heinz Peter Gless, Vorsitzender der SPD Gemeinderatsfraktion Rommerskirchen

Die Verwirklichung der beiden Umgehungsstraßen B 59n und B 477n sind seit Jahren politisches Ziel der SPD Rommerskirchen. In der Amtszeit von Bürgermeister Albert Glöckner konnte in enger, vertrauensvoller Zusammenarbeit mit dem Bundesverkehrsminister Kurt Bodewig die B 59n Ortsumgehung Rommerskirchen verwirklicht und die B 477n zumindest linienbestimmt werden.

Unser jetziger Bürgermeister Dr. Martin Mertens hat in Fortführung der beiden Leuchtturmprojekte in den letzten Jahren gemeinsam mit dem Landesverkehrsminister Michael Groschek die Ortsumgehung Sinsteden der B 59n zur Baureife vorangetrieben. Die Baustelle hierzu wurde in den letzten Tagen mit dem symbolischen Spatenstich eröffnet. Weiterlesen →

Prüfung von Optimierungsmöglichkeiten Bushaltestelle am CAP

Unser CAP erfreut sich weiterhin größter Beliebtheit hier in unserer Gemeinde, aber auch bei vielen Menschen aus der Region. Schön, dass es auch eine direkte Busanbindung des CAP/Mariannenpark gibt.

Die Bushaltestelle befindet sich zwangsläufig unmittelbar an der Zufahrt zum CAP. Hier herrscht nicht nur an den Wochenenden ein reger Autoverkehr. Wer zur Bushaltestelle will, muss sich unweigerlich den Weg über die direkte Zufahrtsstraße bahnen und sieht sich allzu oft der Konkurrenz aus Blech relativ hilflos ausgesetzt. Ältere Menschen bzw. auch Menschen mit Behinderungen trifft es oft besonders.

Nichts ist so vollkommen, dass es nicht doch noch Optimierungspotenzial gibt. Dies ist auch hier so. Weiterlesen →

Rainer Thiel MdL: „Wir brauchen die heimische Braunkohle noch lange als kostengünstigen und zuverlässigen Energieträger.“

Rainer Thiel MdL im Gespräch mit Jürgen Linges

In der sogenannten „Düsseldorfer Erklärung“ fordern vier Grüne Umweltminister, darunter auch Johannes Remmel aus Nordrhein-Westfalen, etwa die Abschaltung von zehn Kohlekraftwerken in NRW vor 2020, bspw. an den Standorten Grevenbroich-Neurath und Niederaußem. Dazu erklärt Rainer Thiel MdL:

„Wahlkampf auf dem Rücken der Kohlebeschäftigten – das geht gar nicht! Remmel spielt mit der Zukunft des ganzen Rheinischen Reviers und verunsichert nicht nur die Belegschaften. Mit der ständigen Debatte über mögliche Ausstiegszeiten werden Ängste geschürt: Die gesamte Arbeitnehmerschaft, deren Familien, junge Auszubildende und langjährige Beschäftigte fühlen sich in ihrer Existenz und in ihren Zukunftsplanungen bedroht. Weiterlesen →

Seite 1 von 461234...1020...»»